EAN128 Strichcode. Informationen zum Druck des EAN128. Inklusive aller Hilfszeichen und des Symbolprüfzeichens sollte ein Strichcodesymbol 35 Symbolzeichen nicht überschreiten. Andernfalls bestehtEAN128 Strichcode. Informationen zum Druck des EAN128. die Gefahr, dass der bei betriebübergreifenden Anwendungen zu wählende Vergrößerungsfaktor zu groß wird. Es ist ferner zu beachten, dass bei der Verwendung des Zeichensatzes C die Anzahl der Nutzdatenzeichen die Zahl der dafür benötigten Symbolzeichen übersteigen kann. Beim EAN128 Strichcode beträgt die maximale Länge 165 mm.

Die Datenbezeichner des EAN128 Strichcode identifizieren die Datenelemente mit variabler oder fest definierter Länge. Wenn mehrere Datenbezeichner und die dazugehörigen Dateninhalten in einem Symbol verkettet werden, muss jedem variabel definierten Datenelement ein FNC1-Zeichen folgen, sofern es sich nicht um das letzte im Symbol verschlüsselte Datenelement handelt. Bei Dateninhalten fixer Länge wird ein Trennzeichnen nicht benötigt.

Um die Länge eines Datenelementes mit festgelegter Stellenzahl nach dem Leseprozess ermitteln zu können, ist eine Tabelle mit vordefinierten Längenidikatoren erstellt worden.

Die Tabelle legt die Gesamtlänge des Datenelementes, das sich aus Datenbezeichner und Dateninhalt zusammensetzt, fest. Damit wird jedoch noch keine Aussage überStellenzahl des Datenbezeichners oder Format des Dateninhalts gemacht.

Alle Datenbezeichner und ihre zugehörigen Dateninhalte sind im Strichcode UCC/EAN128 (im folgenden nur noch mit EAN128 bezeichnet) darzustellen. Als Untermenge des Codes 128 bezeichnet) darzustellen. Als Untermenge des Codes 128 sieht EAN128 die Verwendung eines besonderen Zeichens, dem Funktionszeichen 1 (FNC1)1), unmittelbar nach dem Startzeichen vor. Die direkte Hintereinanderfolge von Startzeichen und FNC1 am Beginn des Strichcodesymbols ist somit kennzeichnend für den EAN128. Die Nutzung dieser Zeichenkombination ist der International Article Numbering Organization, EAN, sowie dem amerikanischen Uniform Code Council, UCC, vorbehalten.

Für die Bestimmung der maximalen Länge eines EAN128 Symbols sind drei ParameterDruckqualität, Größe und Kontrast beim Barcode-Druck. ins Kalkül zu ziehen:

•die von der Anzahl zu codierenden Zeichen und dem Vergrößerungsfaktor abhängende physikalische Länge,

•die Anzahl der Datenzeichen ohne Hilfszeichen sowie

•die Anzahl der Symbolzeichen.

Die Maximallänge eines jeden EAN128-Syboles muss sich innerhalb folgender Grenzen bewegen:

•Die physische Länge darf einschließlich Hellzonen 165 mm nicht überschreiten

•Inklusive der Datenbezeichner dürfen höchstens 48 Nutzdatenzeichen codiert werden.

EAN128 Dateninhalte. Die auf einen Datenbezeichner folgenden Dateninhalte sind, der jeweiligen Anwendungsbeschreibung entsprechend, numerisch oder alphanumerisch definiert und bis zu 30 Stellen lang.EAN128 in der Logistik

Die zur Einstellung der Dateninhalten vorgesehene Länge der Datenfelder ist fix oder variabel definiert. Bei Datenfeldern mit fixer Länge ist stets die geforderte Zahl von Zeichen (Ziffern und/oder Buchstaben) einzustellen. Gegebenenfalls ist ein Datenfeld linksbündig mit Nullen aufzufüllen, um die geforderte Stellezahl zu erreichen. Für variabel definierte Datenfelder ist eine Höchstzahl einstellbarer Zeichen definiert. Dieses Maximum darf auf keinen Fall überschritten werden.

Etikettendrucker, Matrixdrucker, Laserdrucker. Hier finden Sie alles für Ihre Druckausgabe.

EAN128 - Etiketten. Etikettendruck-Lösungen für Ihre Fracht. Wenn Ihr Druckbild gut gelesen wird, fragt Sie keiner, womit Sie es gedruckt haben. Ob per Einzelblatt oder von der Rolle oder ...

Die SA.S.S. Datentechnik AG hat für Sie leistungs-orientierte Drucker. Mit bester Auflösung. Leistungs-orientiert bedeutet: "keine 50 Paletten mit PKW + Anhänger" und auch nicht ein 10-kg-Päckchen mit einem 30-Tonnen-Lkw ausliefern. Sie wissen schon. . .

Drucker und Drucklösungen für 50 Etiketten/Tag, für 500 Etiketten/Tag und auch für 5.000 Etiketten/Tag. Drucksysteme für Transport-Etiketten sollten wirtschaftlich und einfach im Handling sein. Schnell, vielseitig, robust und überall einsetzbar.

Ja. Sie können Kosten beim Etiketten-Druck sparen. Um so kleiner das Drucksystem - um so höher die Druck-Kosten. Das kennen Sie! Und um die Folgekosten geht´s. Fast überall machen sie das 10- bis 50-fache der Investition aus. 

Details zum cab A4_+

Seit über 30 Jahren entwickelt und fertigt cab Geräte und Systeme zur Kennzeichnung von Produkten für Industrie, Handel und Dienstleistung.

Die stetig neuen Anforderungen aus dem vielschichtigen Markt fordern die ganze Innovationskraft und prägen die Produkte von morgen. Die langjährige Erfahrungen und das hohe Ziel, Drucker einfacher und besser zu machen, hat cab zu einem führenden Hersteller gemacht. Das spiegelt sich auch im cab A4_+

Von der SA.S.S. Datentechnik AG erhalten Sie zum Einsatz der cab-Drucksystreme kompetente Beratung bei der Lösung Ihrer Aufgaben.cab A2 Plus mit Cutter
cab fertigt in Deutschland mit einer großen Fertigungstiefe nach ISO 9001. Das Qualitätssystem ist durchgängig - von der Eingangsprüfung bis zur Lieferung.

Sie können den cab A4 Plus / A4+ als Transferdrucker  / Thermodirektdrucker einsetzen
Die Druckauflösung beträgt wahlweise 203 dpi, 300 dpi und 600 dpi
Druckgeschwindigkeit bis mm/s
bei 203 dpi bis zu 250 mm
bei 300 dpi bis zu 250 mm
bei 600 dpi bis zu 100 mm

Druckbreite bis mm
bei 203 dpi bis zu 104 mm
bei 300 dpi bis zu 105,6 mm
bei 600 dpi bis zu 105,6 mm

Etikettenbreite bis zu 116 / 120 mm (je nach Materialstärke)cab A2 Plus / A2+ für den Thermodirektdruck
Etikettenhöhe mind. 5 mm
Etikettenhöhe beim Spenden1) mind. 12 mm

Etikettensensor
Durchlicht-/Reflex unten, Abstand zur Anlegekante mm 5 - 53

Rufen Sie jetzt an

Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses und unverbindliches Angebot an. Klicken Sie dazu auf  

Angebot für den cab A4_+ anfordern

 

 

Das zeichnet die Drucker aus: 

cab A2 Plus / A2+ für den ThermodirektdruckThermodirektdruck  Wählen Sie zum Bedrucken von thermoempfindlichen (wärmeempfindlichen) Materialien. Bitte beachten Sie: Transferdrucker können auch ohne Farbband für das Thermodirekt-Druckverfahren genutzt werden.

Thermotransferdruck. Zum Bedrucken auf Standardpapier, Karton, Textilien, Kunststoffen wie PE, PP, PVC, PA oder PI. Für den Druck werden Wachs-, Harz- oder Wachs/Harzfolien verwendet.

Basisversion mit Abreißkante
Zum Drucken auf Etiketten und Endlosmaterial. Danach wird das Material an der gezahnten Abreißkante abgetrennt. Optional kann es abgeschnitten oder aufgewickelt werden.

Drucker mit Schneideversion / Cutter
Wenn Sie nach jedem Druckjob schneiden oder gar jedes Etikett nach dem Druck vereinzeln möchten, erweitern Sie das Drucksystem um eine Schneideeinheit / Cutter.

cab A2 Plus / A2+ mit SpendefunktionDrucker mit Spendefunktion erleichtern die Arbeit
Zum Drucken und Spenden von Etiketten. Während dem Drucken wird das Etikett vom Träger gelöst. Es kann von Hand oder mit einem Applikator abgenommen werden. Die Spendelichtschranke ist separat zu bestellen.

RFID ( zusätzliche Option )Die cab RFID Option für die Drucker der A+-Serie
Die cab RFID Option für die Drucker der A+-Serie liest und beschreibt Transponder in Smart-Labels mit 13,56 MHz vor dem Druck. Fordern Sie unsere separaten Unterlagen an.

Seit über 30 Jahren entwickelt und fertigt cab Geräte und Systeme zur Kennzeichnung von Produkten für Industrie, Handel und Dienstleistung. Die stetig neuen Anforderungen aus dem vielschichtigen Markt fordern die ganze Innovationskraft und prägen die Produkte von morgen. Die langjährige Erfahrungen und das hohe Ziel, Drucker einfacher und besser zu machen, hat cab zu einem führenden Hersteller gemacht.

Von der SA.S.S. Datentechnik AG erhalten Sie zum Einsatz der cab-Drucksystreme kompetente Beratung bei der Lösung Ihrer Aufgaben.
cab fertigt in Deutschland mit einer großen Fertigungstiefe nach ISO 9001. Das Qualitätssystem ist durchgängig - von der Eingangsprüfung bis zur Lieferung.

Wählen Sie Ihre Etiketten aus einer großen Auswahl 

 Material: Etiketten, Endlos auf Rollen oder Leporello Thermo- u. Standardpapier, Karton Textil1, Kunststofffolien PE, PP, PVC, PA, PI
Materialdicke mm / Gewicht g/m2 0,07 - 0,35 / 60 - 250cab-Drucksysteme verarbeiten diverse Materialien: Etiketten, Endlos auf Rollen oder Leporello Thermo- u. Standardpapier, Karton Textil1, Kunststofffolien PE, PP, PVC, PA, PI
Vorratsrolle: Außendurchmesser bis mm 210
Kerndurchmesser mm 38 - 100
Etikettenwicklung außen oder innen

Transferfolie bekommen Sie in schwarz und anderen Farben 

 Farbseite außen oder innen
Rollendurchmesser bis mm 80
Kerndurchmesser mm 25
Lauflänge variabel bis m 500

Interner Aufwickler Etiketten
Außendurchmesser bis mm 145
Kerndurchmesser mm 38,1
Etikettenwicklung nur außen

Elektronik 

Prozessor high speed 32 Bit ColdFire/Taktrate MHz 266
Arbeitsspeicher (RAM) MB 64
Programmspeicher (ROM) MB Flash 8
Steckplatz CompactFlash-Karte Type I bis 1 GB
Steckplatz für Cardbus / PC-Card Type II
Echtzeituhr mit Ausdruck Uhrzeit und Datum

Bedienfeld
Tasten je nach Betriebsart beleuchtet Pause, Feed, Cancel, Menü, Enter, 4 x Cursor
LCD-Grafikanzeige Breite x Höhe in mm 60 x 40
Text Zeilen/Stellen 4 / ca. 20

cab A4_+ mit vielen Schnittstellen

Seriell RS 232 C 1.200 bis 230.400 Baud/8 Bit
USB 2.0 High Speed Slave für PC-Anschluss
Ethernet 10/100 Base T, LPD, RawIP-Printing,
DHCP, HTTP, FTP, SMTP, SNMP, NTP
Peripherieanschluss
USB Master für Tastatur und Scanner 2x
Twinax/Coax-Converter

optionale Schnittstellen
Parallel Centronics bidirektional nach IEEE 1284 
RS 422, RS 485 1.200 bis 230.400 Baud/8 Bit
WLAN Karte 802.11b/g
Twinax/Coax-Converter

Einstellungen
Regionaleinstellungen (Arabisch, CZ, D,DK, E, F, GB/USA, H, I, IL, N, NL, P, PL, RUS, S, SF, TR), Geräteeinstellungen, Druckparameter, Schnittstellen, Sicherheit

Überwachungen
Druckstopp bei Transferfolienende, Etikettenende Druckkopf offen

Testeinrichtungen
Systemdiagnose beim Einschalten inkl. Druckkopfprüfung
Kurzstatusanzeige, Statusausdruck, Schriftenliste, Geräteliste,
Druckkopfprofil, Etikettenprofil, Testgitter,Monitormodus

Statusmeldungen
Umfangreicher Statusausdruck mit Informationen zur Geräteeinstellung wie z.B. Drucklängenzähler, Betriebsstundenzähler,
Abfrage des Gerätestatus per Softwarebefehl
Vielfältige Statusanzeige im Display z.B. Netzwerkfehler - kein Link, Barcode-Fehler etc.

Schriften des cab A4_+Zum Bedrucken auf Standardpapier, Karton, Textilien, Kunststoffen wie PE, PP, PVC, PA oder PI. Für den Druck werden Wachs-, Harz- oder Wachs/Harzfolien verwendet.
Schriftarten
5 Bitmap-Fonts inkl. OCR-A, OCR-B und 3 Vektor-Fonts Swiss 721, Swiss 721 Bold und Monospace 821 intern vorhanden, ladbare TrueType-Fonts

Zeichensätze
Windows 1250 bis 1257, DOS 437, 737, 775, 850, 852, 857, 862, 864, 866, 869, EBC DIC 500, ISO 8859-1 bis -10 und -13 bis -16, WinOEM 720, UTF-8, Macintosh Roman, DEC MCS, K0I8-R.

Es werden alle west- und osteuropäischen, lateinischen, kyrillischen, griechischen, hebräischen und arabischen Zeichen unterstützt.

Optional chinesisch (simplified Chinese)

Bitmap-Fonts
Größe in Breite und Höhe 1 - 3 mm
Vergrößerungsfaktor 2 - 10
Ausrichtung 0°, 90°, 180°, 270°

Vektor-/ TrueType-Fonts
Größe in Breite und Höhe 0,9 - 128 mm Vergrößerungsfaktor stufenlos,
Ausrichtung 360° in Schritten von 1°

Schriftschnitte
Fett, kursiv, unterstrichen, outline, invers, grau, vertikal, abhängig von den Schriftarten

Zeichenabstand Variabel

Grafiken
Grafikelemente Linie, Pfeil, Rechteck, Kreis, Ellipse, gefüllt und gefüllt mit Verlauf
Grafikformate PCX, IMG, BMP, TIF, MAC, GIF, PNG

Barcode und 2D-Codes
Lineare Barcodes:
Code 39, Code 93, Code 39 Full ASCII, Code 128 A, B, C, Codabar, EAN 8, EAN 13, EAN/UCC 128, EAN/UPC Anhang 2, EAN/UPC Anhang 5, FIM, HIBC, MSI, JAN 8, JAN 13, Plessey, Postnet, RSS 14,UPC A, E, E0,Interleaved 2/5, Ident- und Leitcode der Deutsche Post AG

2D-Codes
Aztec, Codablock F, Data Matrix, PDF 417, Micro PDF 417, UPS Maxicode, QR-Code, RSS 14

Alle Codes sind in Höhe, Modulbreite und Ratio variabel. Ausrichtung 0°, 90°, 180°, 270°.
Wahlweise Prüfziffer, Klarschriftausdruck und Start/Stop-Code, abhängig vom Codetyp.

Die Angaben über Lieferumfang, Aussehen und technische Daten der Geräte entsprechen den zum Zeitpunkt der Drucklegung vorhandenen Kenntnissen. Änderungen sind vorbehalten.

 

Datenblatt


  Jetzt im Online-Shop einkaufen

Sie haben Fragen ? Sie möchten mehr Infos ?

 Der Druckerspezialist

ist gerne Ihr bundesweiter Ansprechpartner für Drucker und mehr

Tel. +49 (0) 5205 - 717 51

Fax +49 (0) 5205 / 950 575

E-mail info@druckerspezialist.de



 

Machen Sie mehr aus Ihren Druckausgaben. Nachstehend finden Sie Links zu zahlreichen Lösungen. 

 

 

Sehen Sie sich bitte auch die nachfolgenden Links zu Drucksystemen an: 

 

 

http://www.Printerspezialist.de
http://www.Printerspezi.de
http://www.Druckerspezi.de

 

http://www.citizen-drucker.de/
http://www.seiko-drucker.de/
http://www.psi-drucker.de/
http://www.endlos-laserdrucker.de/
http://www.vollfarb-etikettendrucker.de/